Presse - Branche
Presse - Branche
 
 
Presse - Branche
1

22.07.2016

Festival 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot

Mit dem Fassanstich und einem kräftigen „O'zapft is!“ eröffnete die Bayerische Bierkönigin Sabine-Anna Ullrich pünktlich um 12:00 Uhr zusammen mit Landwirtschaftsminister Helmut Brunner das Festival „500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot“ auf dem Odeonsplatz in München. Drei Tage präsentieren über 100 Brauereien aus ganz Bayern rund 600 verschiedene Bierspezialitäten. Brauerbund-Präsident Georg Schneider lobte die Kreativität und die hohe Braukunst mit der Bayerns Braumeister täglich beweisen, dass das Reinheitsgebot der Biervielfalt keine Grenzen setzt und die zeitgemäße Antwort auf das Bedürfnis der Menschen nach sicheren, reinen Lebensmitteln darstellt.
Der Präsident der Privaten Brauereien Bayern, Gerhard Ilgenfritz, betonte die Geschlossenheit der Branche wenn’s ums Reinheitsgebot geht und freute sich, dass so viele Brauereichefs zusammen mit Rohstofflieferanten, Handwerkern und unzähligen Künstlern und Musikern aus ganz Bayern den Bierliebhabern anlässlich dieses Jubiläums ein Bierkulturfest der Superlative bieten. 

Das Festival gliedert sich in vier Themenbereiche

Das Festival gliedert sich in die vier Themenbereiche „Bier und seine Rohstoffe“ (Odeonsplatz), „Bier und brauereinahes Handwerk“ (Ludwigstrasse), „Bier und Genuss“ (Innenhof des StmELF) sowie „Privatbrauereien in Bayern“ (Wittelsbacher Platz). So gibt es neben der einzigartigen Probiermeile ein umfangreiches Kulturprogramm auf drei Bühnen und viel Informatives: In 15 buchbaren „Genussforen“ führen Experten in die gekonnte Bierverkostung ein und kombinieren Bier beispielsweise mit Käse- oder Schokoladespezialitäten.

Festgottesdienst und Umzug der Brauereigespanne

Zum Abschluss des Festivals findet am Sonntag dem 24.7.2016 ein Festgottesdienst in St. Peter, der Zunftkirche der Bierbrauer statt, der von den Äbten der bayerischen Klosterbrauereien zelebriert und vom Landespolizeiorchester Bayern mit der „Gambrinus Messe“ musikalisch gestaltet wird. 

Nach dem Gottesdienst ziehen 29 prächtig geschmückte Brauereigespanne und Musikkapellen aus verschiedenen Regierungsbezirken durch die Innenstadt zum Max-Joseph-Platz, auf dem sie sich zur Parade der Bayerischen Brauereigespanne sammeln. 

Das Festival endet am Sonntag um 20:00 Uhr

Weitere Informationen unter www.500Jahre-Reinheitsgebot.com

Aktuelle Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier: Flickr-Album

Kontakt:

Bayerischer Brauerbund e.V.
Dipl.-Ing. Walter König
Mobil: 0170/7846205
koenig@bayerisches-bier.de

Private Brauereien Bayern e.V.
Dr. Werner Glossner
Mobil: 0172/8453614
glossner@private-brauereien-bayern.de

 

Pressekontakt

Stefan Stang
Private Brauereien Bayern e. V.
Thomas-Wimmer-Ring 9
80539 München
Telefon: 089/2909560
Telefax: 089/220179
info@private-brauereien-bayern.de

Roland Demleitner
Private Brauereien Deutschland e. V.
Rheinstrasse 11
65549 Limburg
Telefon (06431) 5 20 48
Telefax (06431) 5 36 12
info@private-brauereien-deutschland.de