Verband Privater Brauereien Deutschlands
Verband Privater Brauereien Deutschlands
 
 
Verband Privater Brauereien Deutschlands
1

Aktuelles aus der Branche

  • 08.06.2018  Hallertauer Bierfestival in Attenkirchen

    Hallertauer Bierfestival in Attenkirchen

    Vom 08.06.-10.06.18 fand die 5. Auflage des Hallertauer Bierfestivals in Attenkirchen statt. Das alle zwei Jahre stattfindende Festival stellt Vielfalt regionaler Biere in den Mittelpunkt. Auch dieses Mal war die Beteiligung mit rund 55 Brauereien und 130 Bieren wieder sehr hoch. Die verschiedenen Biere konnten in 0,25 Liter Biergläsern an den verschiedenen Schänken im Ortskern verkostet werden, dafür war extra die Bundesstraße gesperrt worden. Neben der großen Biervielfalt, sorgten das musikalische Rahmenprogramm auf drei Bühnen, ein abwechslungsreiches Speisenangebot und diverse Marktständen für eine ausgelassene Atmosphäre. Das gesamte Bierfestival wird durch ein hohes ehrenamtliches Engagement der Bewohner Attenkirchens getragen. Auch die Privaten Brauereien Bayern beteiligten sich am Hallertauer Bierfestival mit einem Gemeinschaftsstand in Kooperation mit der Nürnberg Messe auf dem sogenannten Brauer-Treffpunkt und informierten über die Aktivitäten des Verbands und den diesjährigen European Beer Star. Bu/M

  • 22.04.2018  Tag des Bieres in der Kreisheimatstube Stoffenried 22.04.2018

    Tag des Bieres in der Kreisheimatstube Stoffenried 22.04.2018

    Bereits am 22.04.2018 wurde bei traumhaften Wetter der Tag des Bieres in der Kreisheimatstube in Stoffenried (Landkreis Günzburg) gefeiert. Das nun zum 12. Mal stattfindende Fest der heimischen Bierkultur zog wieder eine große Zahl an Besuchern an. Nach den Grußworten von Landrat Hafner und dem Vertreter der Privaten Brauereien Bayern Thomas Buscham, konnte man in der Kreisheimatstube wieder die Brauspezialitäten der zehn teilnehmenden Brauereien verkosten. Darunter auch das Bier, das in der historischen Brauanlage der Kreisheimatstube mehrmals jährlich gebraut wird. Das Rahmenprogramm wurde durch Musik- und Filmvorführungen, einer Tombola für den sozialen Zweck und einer begleiten Bierverkostung von Georg L. Bucher (Radbrauerei Günzburg) abgerundet. Durch den tatkräftigen Einsatz der Kreisheimatpflegerin Barbara Mettenleiter-Strobel, Herrn Klaus Seybold vom Landratsamt Günzburg und vielen freiwilligen Helfern konnte man regionale Biervielfalt in einem ansprechenden Rahmen erleben. Bereits am 22.04.2018 wurde bei traumhaften Wetter der Tag des Bieres in der Kreisheimatstube in Stoffenried (Landkreis Günzburg) gefeiert. Das nun zum 12. Mal stattfindende Fest der heimischen Bierkultur zog wieder eine große Zahl an Besuchern an. Nach den Grußworten von Landrat Hafner und dem Vertreter der Privaten Brauereien Bayern Thomas Buscham, konnte man in der Kreisheimatstube wieder die Brauspezialitäten der zehn teilnehmenden Brauereien verkosten. Darunter auch das Bier, das in der historischen Brauanlage der Kreisheimatstube mehrmals jährlich gebraut wird. Das Rahmenprogramm wurde durch Musik- und Filmvorführungen, einer Tombola für den sozialen Zweck und einer begleiten Bierverkostung von Georg L. Bucher (Radbrauerei Günzburg) abgerundet. Durch den tatkräftigen Einsatz der Kreisheimatpflegerin Barbara Mettenleiter-Strobel, Herrn Klaus Seybold vom Landratsamt Günzburg und vielen freiwilligen Helfern konnte man regionale Biervielfalt in einem ansprechenden Rahmen erleben. Bild: Repräsentanten der Brauereien, Patres Kloster Roggenburg, Kreisheimatpflegerin Barbara Mettenleiter-Strobel, Landrat Hafner, Thomas Buscham (Private Brauereien Bayern)

  • 06.03.2018  Private Brauereien Bayern: Stammtische erfolgreich beendet

    Private Brauereien Bayern: Stammtische erfolgreich beendet

    Private Brauereien Bayern: Stammtische erfolgreich beendet

  • 26.02.2018  Erfolgreiche Seminar- und Weiterbildungsveranstaltung: Befähigte Person zur Prüfung von Getränkeschankanlagen

    Erfolgreiche Seminar- und Weiterbildungsveranstaltung: Befähigte Person zur Prüfung von Getränkeschankanlagen

    Erfolgreiche Seminar- und Weiterbildungsveranstaltung: Befähigte Person zur Prüfung von Getränkeschankanlagen

  • Hinter den Kulissen des European Beer Star

    Hinter den Kulissen des European Beer Star

    Bier-Oscars | Der European Beer Star gilt als einer der erfolgreichsten und etabliertesten Wettbewerbe seiner Art. Seit Jahren wächst die Zahl der teilnehmenden Brauereien und der bewerteten Bierkategorien. Da muss die Organisation stimmen. Schließlich müssen die Biere in bestmöglicher Qualität beim Verkoster ankommen und dieser darf nicht erfahren, aus welcher Brauerei derjeweilige Wettbewerbsteilnehmer stammt.

  • 13.09.2017  Consumers' Favourite des European Beer Star 2017

    Consumers' Favourite des European Beer Star 2017

    Brauerei Aying Franz Inselkammer gewinnt Gold

  • 28.07.2017  Erstmals 2.151 Biere aus 46 Ländern eingereicht

    Erstmals 2.151 Biere aus 46 Ländern eingereicht

    2.151 Biere aus 46 Ländern beteiligen sich an dem renommierten, weltweiten Verkostungs-Wettbewerb.

  • 22.09.2015  Erfolgreiches Technikseminar Herstellung alkoholfreier Biere

    Erfolgreiches Technikseminar Herstellung alkoholfreier Biere

    Auch im ersten Halbjahr 2015 hat sich das Wachstum alkoholfreier Biere unverändert fortgesetzt, mittlerweile stellen auch zahlreiche mittelständische Brauereien die Produkte her.

  • 22.09.2015  Ein Abend in Berlin: Tourismusverband Franken und Private Brauereien Bayern in der Bayerischen Vertretung

    Ein Abend in Berlin: Tourismusverband Franken und Private Brauereien Bayern in der Bayerischen Vertretung

    Der Tourismusverband Franken und die Privaten Brauereien Bayern haben die erfolgreiche Kampagne "Franken - Heimat der Biere" vor 5 Jahren auf dem Weg gebracht.

  • 16.06.2015  Welche Biere zum Grillen?

    Welche Biere zum Grillen?

    Von Weißbier über Pale Ale bis hin zu Pils: Ein Sommerbier löscht nicht nur den Durst, sondern kann auch die Aromen von Gegrilltem ergänzen. Falstaff verrät die besten Kombinationen.

  • 18.05.2015  Start der Informationskampagne „Mehrweg ist Klimaschutz“ des Jahres 2015

    Start der Informationskampagne „Mehrweg ist Klimaschutz“ des Jahres 2015

    Informationsmaterialien stehen zum Abruf bereit

  • 11.05.2015  Exklusives Weinmagazin entdeckt die Bierspezialitätenwelt

    Exklusives Weinmagazin entdeckt die Bierspezialitätenwelt

    Von India Pale Ale bis Porter Stout..

  • Tag des Bieres im Maximilaneum

    Tag des Bieres im Maximilaneum

    Zum 5. Mal luden die Privaten Brauereien Bayern gemeinsam mit der CSU-Fraktion in den Bayerischen Landtag zum Tag des Bieres

  • 23.04.2015  Private Brauereien auf Belgientour

    Private Brauereien auf Belgientour

    Nach der Italienreise 2012 haben die Privaten Brauereien Bayern wieder eine Informationsreise organisiert.

  • 03.03.2015  Verband Private Brauereien Deutschland begrüßt Abgabe auf Einweggetränkeverpackungen

    Verband Private Brauereien Deutschland begrüßt Abgabe auf Einweggetränkeverpackungen

    Deutschland begrüßt Abgabe auf Einweggetränkeverpackungen

  • 10.02.2015  Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen weiter rückläufig

    Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen weiter rückläufig

    Die Deutsche Umwelthilfe hat die hormonaktive Substanz Bisphenol A (BPA) in den Produkten Faxe-Bier und Hochwald-Eiskaffee, die in Getränkedosen abgefüllt waren, durch Untersuchungen nachgewiesen und rät Verbraucherinnen und Verbrauchern, Getränke statt in Getränkedosen in umweltfreundlichen Mehrwegflaschen zu kaufen. Gleichzeitig fordert der Verband ein Verbot von BPA bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen, dem sich der Verband Private Brauereien Deutschland e.V. anschließt. Die diesbezügliche Pressemitteilung der Deutschen Umwelthilfe vom 03.02.2015 ist dieser Brauer-Rundschau als Anlage beigefügt. RLD/LM

  • 03.02.2015  Deutsche Umwelthilfe weist hormonaktive Substanz Bisphenol A in abgefüllten Getränkedosen nach

    Deutsche Umwelthilfe weist hormonaktive Substanz Bisphenol A in abgefüllten Getränkedosen nach

    Die Deutsche Umwelthilfe hat die hormonaktive Substanz Bisphenol A (BPA) in den Produkten Faxe-Bier und Hochwald-Eiskaffee, die in Getränkedosen abgefüllt waren, durch Untersuchungen nachgewiesen und rät Verbraucherinnen und Verbrauchern, Getränke statt in Getränkedosen in umweltfreundlichen Mehrwegflaschen zu kaufen. Gleichzeitig fordert der Verband ein Verbot von BPA bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen, dem sich der Verband Private Brauereien Deutschland e.V. anschließt. Die diesbezügliche Pressemitteilung der Deutschen Umwelthilfe vom 03.02.2015 ist dieser Brauer-Rundschau als Anlage beigefügt. RLD/LM

  • 28.01.2015  Beitrag „Wie gut ist unser Bier?“ des ZDF: Bei Licht und Schatten in der Darstellung ein Plädoyer für regionale Privatbrauereien

    Beitrag „Wie gut ist unser Bier?“ des ZDF: Bei Licht und Schatten in der Darstellung ein Plädoyer für regionale Privatbrauereien

    Beitrag „Wie gut ist unser Bier?“ des ZDF: Bei Licht und Schatten in der Darstellung ein Plädoyer für regionale Privatbrauereien

  • 07.01.2015  Neuer Präsident des Verbandes Private Brauereien Deutschland

    Neuer Präsident des Verbandes Private Brauereien Deutschland

    Detlef Projahn, Vereinsbrauerei Apolda, zum neuen Präsidenten des Verbandes Private Brauereien Deutschland gewählt

  • 01.01.2015  Private Brauereien Bayern: Zusätzlicher technischer Berater

    Private Brauereien Bayern: Zusätzlicher technischer Berater

    Die Privaten Brauereien haben in den letzten Jahren ihr Dienstleistungsangebot für die Mitgliedsbrauereien deutlich aufgestockt.

Mitgliederbereich

 
 

Neu? Zugangsdaten vergessen? Hilfe?